Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Ausbildung

teamtraining Mensch&Hund bietet Fort- und Ausbildungen in verschiedenen Bereichen an, der Schwerpunkt liegt dabei auf Mensch und/oder Hund. Die Ausbildungen werden als vollumfängliche Ausbildungen oder als Fortbildung zu bestimmten Themenschwerpunkten angeboten, insbesondere sind dies die Ausbildung zum Teamtrainer, im Bereich tiergestützte Interaktion, verschiedenartige Seminare, Kurse, Einzel- und Gruppenstunden und AfterWorkShops.

2.  Haftung

teamtraining Mensch&Hund übernimmt für Personen- oder Sachschäden keinerlei Haftung, insbesondere werden Regressansprüche aufgrund selbstverschuldeter Unfälle oder Schäden ausgeschlossen. Verlorengegangene Gegenstände können nicht ersetzt werden.

3. Versicherung

teamtraining Mensch&Hund schließt generell keinerlei Versicherungsleistungen ein.

4. Absage und Rücktritts- / Stornierungsbedingungen

teamtraining Mensch&Hund behält sich das Recht vor, aus zwingenden Gründen (z.B. „höhere Gewalt“, gefährdete Sicherheit o.ä.), die Ausbildung, Seminare, WorkShops, Themenabende, Gruppen- und Individualtraining (nachfolgend Veranstaltung) abzusagen. Sofern eine Veranstaltung abgesagt werden muss, bemüht sich teamtraining Mensch&Hund um einen geeigneten Ausweich-, Ersatztermin. Im Falle dass kein Ersatztermin angeboten werden kann, werden die Seminargebühren zu 100% zurückerstattet. Sofern aus oben genannten Gründen einzelne Teile einer Ausbildung abgesagt werden, wird immer ein Ersatztermin angeboten, so dass die Ausbildung trotzdem vollumfänglich abgeschlossen werden kann. Ansprüche für vergebliche Fahrtkosten werden jedoch abgelehnt.

teamtraining Mensch&Hund kann vom Vertrag mit einem einzelnen Teilnehmer ohne Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühren zurück treten, insbesondere dann, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält oder wenn durch das Verhalten des Teilnehmers eine Gefährdung für die ordnungsgemäße Durchführung der Ausbildung oder für andere Seminarteilnehmer ausgeht.

Jeder Teilnehmer hat das Recht seine Teilnahme an einer Ausbildung zu stornieren. Bei einer Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer fallen folgende Stornierungsgebühr an:

  • bis 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung:    30% der Teilnahmegebühr
  • ab 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 100% der Teilnahmegebühr

Sofern ein vom Teilnehmer benannter Ersatzteilnehmer rechtsverbindlich an der Ausbildung teil- und die Zahlungsverpflichtungen übernimmt entfallen die Stornierungsgebühren.

Die Absage von Trainingsterminen durch den Kunden muss mindestens 24 Stunden vorher erfolgen. Bitte nutzen Sie dazu unsere Mail info@teamtraining-mensch-und-hund.de. Trainingstermine, die nicht rechtzeitig abgesagt werden, müssen vollständig bezahlt werden.

Das Training und die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt.

Zahlungen für Trainingsabonnements werden bei nicht Inanspruchnahme nicht zurück erstattet. Die verbliebenen Trainingsansprüche können aber gerne an einen anderen Kunden übergeben werden. Es besteht auch die Möglichkeit die verbliebenen Trainingseinheiten mit einem anderen Teamtrainer zu absolvieren.

5. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte dem aktuellen Anmeldeformular.

Bei der erfolgreichen Vermittlung eines weiteren Teilnehmers für eine unserer Ausbildungen gewähren wir dem/der Vermittler/-in jeweils einen Rabatt von 5 % auf dessen/deren nächste Ausbildung bei teamtraining Mensch&Hund. Dieser Anspruch auf Vermittlungsgebühr besteht bis zu 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung durch den/der Vermittler/-in.

6. Anmeldung

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, durch die Reihenfolge der Zahlungseingänge werden die Teilnehmer festgelegt. Teilnehmer die nicht berücksichtigt werden können, werden umgehend informiert – die Zahlung wird selbstverständlich zurück überwiesen. Erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung verbindlich erfolgt und der Teilnehmerplatz damit reserviert. Die Zahlung muss spätestens zwei Wochen vor Seminar-/Fortbildungsbeginn erfolgt sein. (teamtraining Mensch&Hund, Angela Tang, Postbank, IBAN DE54 3601 0043 09526 01438, BIC PBNKDEFF) Bei Zahlungsverzug entfällt die Teilnahmeberechtigung, nicht jedoch die Zahlungsverpflichtung. Ab dem Moment des Verzuges kommen die banküblichen Verzugszinsen zur Anrechnung.

7. An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr / eigenes Risiko.

8. Unterbringung und Verpflegung

Es werden Unterbringungsempfehlungen ausgesprochen, eine Verfügbarkeit von Räumen kann jedoch nicht zugesichert werden. Die Teilnehmer tragen die Verantwortung und die Kosten für ihre Unterbringung und Verpflegung.

9. Verhaltensregeln

Der Hausordnung der gastgebenden Einrichtung und den Anweisungen des teamtraining-Teams ist Folge zu leisten.

10. Mitbringen von Hunden

Das Mitbringen von Hunden bedarf der vorherigen Absprache mit dem Veranstalter

11. Genehmigung der Bilderveröffentlichung

Sie erklären sich einverstanden, dass Teil- und/oder Ganzbildaufnahmen, die während der Teilnahme an einer Veranstaltung gemacht werden, zur Veröffentlichung in sämtlichen Medien (Print, TV, Internet) verwendet werden dürfen.

12.  Verjährung der Ansprüche

Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.

13.  Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist das Amtsgericht München.